Durch den B12-Mangel treten zusätzlich oft bereits vor einer nachweisbaren Blutarmut verschiedene Nervenstörungen (Neuropathien) auf. Diese sind gekennzeichnet durch leichte bis schwere Missempfindungen, wie Taubheitsgefühle der Haut (pelziges Gefühl), Kribbeln, eingeschlafene Hände und Füße, Gangunsicherheit und Koordinationsstörungen, können sich aber auch bis zu schweren Lähmungen und Schmerzen entwickeln.


Vitamin B12 gehört zu den essentiellen Vitaminen. Es unterstützt den Stoffwechsel, ist wichtig für die Blutbildung, und erfüllt auch darüber hinaus viele wichtige Aufgaben im menschlichen Körper. Ein Mangel kann schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Symptome der B12-Anämie

Zu den typischen Symptomen der Vitamin-B12-Blutarmut gehören: Chronische Müdigkeit, Leistungsabfall, Blasse Haut, Erhöhte Herzfrequenz, Kollaps, Entzündete, glatte Zunge (atrophische oder Hunter-Glossitis), Verdauungsstörungen, chronische Gastritis vom Typ A (Autoimmungastritis).

Kaufen Vitamin B12: https://www.farmacialanucia.es/de/vitamin-b12-cyanocobalamin-1000mcg-100-kautabletten-solgar.html

Durch den B12-Mangel treten zusätzlich oft bereits vor einer nachweisbaren Blutarmut verschiedene Nervenstörungen (Neuropathien) auf. Diese sind gekennzeichnet durch leichte bis schwere Missempfindungen, wie Taubheitsgefühle der Haut (pelziges Gefühl), Kribbeln, eingeschlafene Hände und Füße, Gangunsicherheit und Koordinationsstörungen, können sich aber auch bis zu schweren Lähmungen und Schmerzen entwickeln.

Unbehandelt können irreversible Schädigungen von Nerven und Rückenmark eintreten, weil die Nervenschutzschicht Myelin angegriffen wird. Ohne diese Schutzschicht können die Nerven zerstört werden, was zu verschiedenen Krankheitsbildern wie der demyelinisierenden Rückenmarksdegeneration (funikuläre Myelose) führen kann.

 

 

Anzeichen eines Vitamin B12 Mangels solltest du NICHT ignorieren - Video

 

Die Therapie der Vitamin-B12-Anämie besteht vorrangig in einer Beseitigung des Vitamin-B12-Mangels. Je nach Ursache kann die Therapie jedoch auch weitere Schritte umfassen.

Wie bei allen Formen von Vitamin-B12-Mangel verläuft die Vitamin-B12-Therapie auch hier in zwei Phasen:

  1. Hochdosierte Anfangstherapie. Zur schnellen Beseitigung des Mangels und zum Auffüllen der Körperspeicher

  2. Erhaltungstherapie. Erhalten des Blutspiegels mit einer Erhaltungsdosis

Bei einer perniziösen Anämie muss aufgrund der IF-Antikörper die Erhaltungstherapie lebenslang fortgesetzt werden, da die Ursachen dieser Autoimmunreaktion nach heutigem Stand nicht beseitigt werden können.

Kaufen Vitamin B12: https://www.farmacialanucia.es/de/vitamin-b12-cyanocobalamin-1000mcg-100-kautabletten-solgar.html