Monatliche Archive: März 2010

  1. Das Virus kommt mit dem Frühling Schlag

    Wenn wir finden es erstaunlich, zu hören, dass unser Sohn seiner Klasse gibt es einen Fall von Scharlach, zudem immer häufiger, es ist auch bewusst, dass Ihr Kind die Krankheit Schlag hat. Und in diesem Frühjahr ist neu eröffnet und wie üblich, die HFM-Krankheit grassiert in Schulen und Kindergärten.
    Mehr lesen »
  2. Glutenfreie Produkte jetzt beschriftet

    Dent ist das erste orale Gesundheit Experten bei der Festlegung ihrer Produkte ohne Gluten. So führt eine ordnungsgemäße Kennzeichnung der Produkte in den Warenkorb für Menschen mit Gluten-Intoleranz zu erleichtern.
    Mehr lesen »
  3. Die Risiken der Impfung nicht unsere Kinder.

    In einigen Fällen, Barrieren sozio-ökonomischen, religiösen oder persönlichen Problemen oder dem Glauben, dass Impfstoffe unsicher sind und sich negativ langfristig die Gesundheit sind die Eltern entscheiden, nicht zu impfen ihre Kinder.
    Mehr lesen »
  4. Aufruf zur Blutspende vor Ostern.

    Jeden Tag in Spanien 5500 Bluttransfusion Praxis, wonach so viele Spenden. Der Ablauf des Blutes (40 Tage) und insbesondere der Blutplättchen (5 Tage) macht die Ankunft dieser Urlaubsdaten Ursache ein "Missverhältnis" zwischen der notwendigen Reserven und Nahrungsaufnahme zu kompensieren.
    Mehr lesen »
  5. Brot-Verbrauch sinkt das Niveau der Fettleibigkeit bei Kindern.

    Die tägliche Einnahme von zwischen 150 und 170 Gramm Brot pro Tag bei Kindern, die etwa drei Viertel der einen Laib Brot, Betrag zu reduzieren, Verbreitung von Adipositas und Übergewicht bei Kindern würde, da steigender Energie-Zufuhr aus Hydrate Kohlenstoff, schneiden wir, dass aus Proteinen und Fetten gewonnen werden.
    Mehr lesen »
  6. Die Medikamente werden billiger

    Die beiden ersten Maßnahmen durch die Regierung angekündigt, um die laufenden Ausgaben zu reduzieren in diesem Jahr bei 4.500 Mio. zwischen allen Verwaltungen, zielt darauf ab, Drogen-Rechnungen durch die autonomen Regionen gezahlt werden, und die Einnahmen des Lichts zu verringern.
    Mehr lesen »
  7. Andalusien billigt das Recht auf einen würdevollen Tod.

    Das Gesetz der einen würdevollen Tod hat gestern von der andalusischen Parlament mit den Stimmen aller Fraktionen, von Gesetz wegen der andalusischen Angehörigen der Gesundheitsberufe, sowohl öffentliche als auch private, erforderlich, um dem Wunsch der Patienten gerecht zu medizinischer Behandlung ablehnen verlängert die Lebensdauer.
    Mehr lesen »
  8. Nein, um Gen-Kartoffel

    Mit der katastrophalen Situation von GVO in Spanien und der Einführung der neuen transgenen Kartoffeln, die Landwirte, Umweltschützer und Verbraucher zu kämpfen, kündigte neue Proteste.
    Mehr lesen »
  9. Die Pille reduziert das Risiko des Sterbens

    Frauen, die Einnahme der Pille begann in den späten sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts nicht eher früher als die anderen sterben. Wenn überhaupt, so zeigen die Zahlen, dass sie eine etwas längere Lebenserwartung haben. Sollte sich dies bestätigen diese Nachricht, Annahmen über die langfristige schädliche Wirkung der Pille haben ihre Tage gezählt.
    Mehr lesen »
  10. Ein anonymer Spanisch spendet eine Niere im Leben.

    Der Präsident der National Transplant Organisation (ONT), Rafael Matesanz, hat am Donnerstag berichtet, dass diejenigen, die eine Niere zu spenden altruistisch Leben eines Patienten unbekannt Wunsch und sind in guter körperlicher und psychologischer kann bereits in Spanien machen.
    Mehr lesen »
Seite
© 2015 Farmacia La Nucia