Eine Studie des National Research Council (CSIC) geführt hat gezeigt, dass ein Signalweg wichtig in diesem Prozess gemeinsam von Vav2 und VAV3 Onkoproteine ​​gesteuert, Enzyme, die bestimmen, die Aktivierung von Signalwegen in Bezug auf Mobilität und Zellproliferation.

Die Ergebnisse der Studie in der Fachzeitschrift PLoS Biology veröffentlicht wurde, können vorsehen Zielmoleküle an den Tumor-und anderen Hauterkrankungen wie Psoriasis soll.

"Um den Effekt der Inaktivierung dieser Aktivatoren in Hautkrebs zu demonstrieren, haben wir Mäuse gentechnisch verändert, um die Expression von Proteinen und VAV3 Vav2 beseitigen. Mit dieser Strategie wollen Sie die Wirkung der systemischen Anwendung von Inhibitoren gegen diese beiden Proteine ​​simulieren würde auf die Initiierung und Progression von Tumoren der Haut und zur gleichen Zeit haben, beurteilen die Nebenwirkungen, die eine solche Hemmung in normale Haut verursachen könnte Tumor ", erklärt Xosé Bustelo CSIC Forscher, Center for Cancer Research von Salamanca, einem Joint CSIC und der Universität von Salamanca.

Diese experimentell gezeigt, dass die Entfernung von Proteinen und VAV3 Vav2 einen signifikanten Rückgang der induzierten Hauttumoren bei Mäusen nach topischer Anwendung verschiedener Karzinogene verursacht. Jedoch zeigten Mäuse, denen diese beiden Proteine ​​keine Veränderung in der normalen Entwicklung der Haut, der angibt, dass die Verwendung von Inhibitoren gegen VAV3 Vav2 und speziell die Lebensfähigkeit der Tumorzellen beeinflussen, aber nicht normale Zellen von Patienten Hautkrebs.

Während der Studie wurde festgestellt, dass die Expression dieser beiden Proteine, die für das Überleben von Tumorzellen Mittel war, dass, wie viele der Medikamente in der Chemotherapie Zelltod durch die Induktion von DNA-Schäden genutzt. Darüber hinaus konnten die Forscher zeigen, dass die Proteine ​​Waw waren auch notwendig für eine optimale Proliferation von Tumorzellen und die Induktion von anderen biologischen Prozessen, wie lokale Entzündung intratumorale, ein Umfeld zu schaffen, das Gewebe Wachstum und Überleben der Zellen fördert Tumor in einem robusteren.

Außerdem fanden die Forscher, dass Proteine ​​Vav weitgehend über alle biologischen Prozesse vermittelt durch Aktivierung eines transkriptionellen Programm, das die Expression einer Vielzahl von extrazellulären Faktoren für das Überleben und die Proliferation der Hautzellen beteiligt bestimmt Tumor und dem angrenzenden normalen Zell-Stimulation, um Tumorzellen, die die Erstellung von Tumor-Nische zu fördern.

"Diese Experimente zeigen, dass VAV3 Vav2 und spielen eine wichtige Rolle bei der Initiierung und Entwicklung von Hautkrebs, zu Zelle Signalwege in Krebszellen im Zusammenhang mit DNA-Schäden das Überleben der Zelle, Proliferation und Gewebe Mikroumgebung Modifikation zu fördern, wo solche Zellen wachsen und sich entwickeln. Viele dieser Programme sind protumorigenic andere häufige Erkrankungen der Haut aktiviert wird, wie im Fall von Psoriasis, "Mauricio Menacho-Marquez, CSIC Forscher am Krebsforschungszentrum von Salamanca.

Die Untersuchung hat auch Forscher vom Center of Molecular Biology "Severo Ochoa" CSIC und dem Zentrum für Energie, Umwelt und Technologie beteiligt.

 

Mauricio Menacho-Márquez, Ramón García-Escudero, Virginia Ojeda, Antonio Abad, Pilar Delgado, Clotilde Costa, Sergio Ruiz, Balbino Alarcón, Jesús M. Paramio, and Xosé R. Bustelo. The Rho Exchange Factors Vav2 and Vav3 Favor Skin Tumor Initiation and Promotion by Engaging Extracelular Signaling Loops. PLOS Biology. DOI: 10.1371/journal.pbio.1001615

 

Fotografie By →AzaToth (self made based on PDB entry) [Public domain], via Wikimedia Commons