Die meisten sagten, sie würden über die Schweinepest Grippeschutzimpfung, die noch nicht verfügbar ist vorbei, denn sie waren von Nebenwirkungen Angst und Zweifel, wie sicher und wirksam wäre.

Ärzte und Krankenschwestern sind auf die Schweine-Grippe Front - und wenn sie infiziert werden, können sie nicht nur die Ausbreitung der Krankheit bei Patienten, aber ihre Abwesenheit vom Arbeitsplatz könnten die Gesundheitssysteme Krüppel.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt Ländern zu impfen ihre Gesundheit der Arbeitnehmer. Viele westliche Länder, darunter Großbritannien, Spanien und den USA gesagt haben Ärzte und Krankenschwestern werden unter den ersten, Schweinepest Grippeschutzimpfung erhalten werden.

Die Ergebnisse der Studie, online veröffentlicht in BMJ, früher unter dem Namen British Medical Journal "am Mittwoch bekannt, legen nahe, dass die Durchführung dieser Pläne können tückisch sein.

"Ein gutes Argument gemacht, dass die Gesundheit der Arbeitnehmer haben eine ethische Verpflichtung, die geimpft werden, nicht um sich zu schützen, sondern um ihre Patienten zu schützen", sagte George Annas, ein Bioethik-Experte bei der Boston University. "Aber wenn sie glauben nicht, dass Impfstoff sicher und wirksam ist, wird es schwer verkaufen."

Mehrere Arzneimittelhersteller testen ihre Schweine-Grippe-Impfstoffe. So weit, sagen die Beamten, dass unter den paar tausend Menschen, die die Injektionen hat niemand etwas schwerer als eine Wunde oder geschwollenen Arm gemeldet hat.

Es ist unwahrscheinlich, eine seltene Nebenwirkungen wird angezeigt, bis der Impfstoff für Millionen angegeben wird. Dass Dinge wie Guillain-Barré-Syndrom, eine vorübergehende Lähmung Störung, die nach der 1976 Schweine-Grippe-Impfkampagne gesehen wurde, umfassen kann, und geschieht weniger als einmal pro 1 Million Impfungen.

Forscher der Universität von Hongkong befragten Ärzte und Krankenschwestern in den öffentlichen Krankenhäusern in diesem Jahr von Januar bis Mai, fragte, ob sie ein Pandemie-Impfstoff entweder auf Vogelgrippe oder Schweinepest Grippe Grundlage erhalten würde. Über 35 Prozent der Gesundheit der Arbeitnehmer wären bereit, ein Impfstoff gegen die Vogelgrippe zu erhalten, gegenüber 48 Prozent für Schweine-Grippe.

Experten waren überrascht, so wenige der Gesundheit von Hongkong Arbeitnehmer bereit waren, geimpft werden, da die Stadt schwer war 2003 während des Ausbruchs von SARS oder Severe Acute Respiratory Syndrome getroffen.

Paul Chan von der chinesischen Universität von Hongkong, einem der Autoren der Studie, dachte das Ergebnis wäre ähnlich anderswo. Weniger als 60 Prozent der Gesundheit der Arbeitnehmer in den meisten Ländern erhalten gegen reguläre Grippe geimpft, dachte, ein zuverlässiger Indikator dafür, ob sie vielleicht ein Schwein Grippeschutzimpfung erhalten. In den USA erhalten rund 35 Prozent der Gesundheit der Arbeitnehmer eine regelmäßige Grippeschutzimpfung, während in Großbritannien, nur etwa 17 Prozent der Fall.

Annas, sagte die Gesundheit der Arbeitnehmer wurden schließlich wie alle anderen auch, wenn es darum geht, Impfstoffe kommt. "Wie die Bevölkerung lag, nehmen sie sie nicht benötigen Sie den erschossen, weil sie glaube nicht, dass sie die Grippe bekommen."