"In der Regel werden sehr viel Hysterie", sagte Dr. Nathan Litman des Children's Hospital at Montefiore Medical Center in New York. "Wir sollten versuchen, die Verhütung Modus zu betonen, und den rationalen Ansatz für den Umgang mit der Krankheit nicht, wenn das Kind eine laufende Nase läuft in die Notaufnahme."

Symptome einer Grippe mit Fieber von 38ºC oder mehr, Husten, Schüttelfrost und Körper Schmerzen, Überlastung. Durchfall und Erbrechen auftreten, manchmal, vor allem die Schweine-Grippe 2009, dass die Ärzte die H1N1-Grippe nennen.

Unabhängig von der Sorte, die meisten Menschen, die ansonsten gesund sind müssen zu Hause bleiben und Ruhe, und nutzen Sie viel Flüssigkeit zu vereinbaren Gesundheitsbehörden.

Aber es gibt einen Haken. Nicht jeder, der Schweine-Grippe bekommt Fieber, so dass es schwer zu sagen, wenn sie gesetzt haben, oder eine Erkältung hat.

Das passiert nicht allzu oft, obwohl es keine gute Statistiken, und niemand weiß, ob diese Menschen auch so ansteckend wie die fiebrigen, sagte Dr. Anne Schuchat, Direktor des Centers for Disease Control and Prevention's National Center for Immunization und Erkrankungen der Atemwege Diseases. Aber im Allgemeinen, die Menschen ohne Fieber bekommen nicht als krank.

Hinweisschilder zur Notfallversorgung zu suchen sind Kurzatmigkeit, Brustschmerzen oder Druck, Verwirrtheit oder Anfälle, anhaltendem Erbrechen oder der Unfähigkeit, halten Sie Flüssigkeiten, bläulichen Lippen.

Wer ein höheres Risiko von jeder Art von Grippe?

Schwangere Frauen, Menschen jeden Alters mit Herzkrankheiten, Asthma, Diabetes und anderen chronischen Krankheiten, Kinder unter 2; Menschen über 65 Jahre.

Während der über-65 eher nicht Schweinegrippe fangen, sind bevorzugte Ziele der regelmäßigen Winter Grippe - und es gibt keine Möglichkeit für die Patienten berichten, die beiden auseinander.

Litman sagte Ärzte würden lieber ein Anruf aus oder sehen Sie ein hohes Risiko Person "eher früher als später" zu entscheiden, ob sie die Anti-Grippe-Medikamente Tamiflu oder Relenza müssen. Die Medikamente wirken am besten, wenn innerhalb der ersten 48 Stunden nach der Symptome genommen.

Wenn Fieber geht weg, und dann später eine neue Sets in Tagen, suchen Sie ärztliche Betreuung, sagte Litman. Das war ein Zeichen von bakteriellen Infektionen, die manchmal folgen jede Art von Grippe werden kann.