Zum ersten Mal seit 28 Jahren sammelt der Vorstand Verzug von mehr als zwei Monate. Die Regierung von María Dolores Cospedal (PP) hat die Industrie nicht bezahlen konnte alle Rechnungen und ihnen bemerken voranzukommen ein Fünftel des Geldes (23 Millionen). Der Rest wird in tröpfchenweise über einen Sanierungsplan zu kommen. "Ich weiß nicht, wann man kostenlos und kann nicht fortgesetzt werden, um die Verwaltung zu finanzieren", sagte Dolores Espinosa, der Präsident der regionalen Arbeitgeber Fefcam.

Apotheker warnen: Wenn nicht bezahlt, wird die Zugstufe geleert und Kunden waren ohne ihre Medikamente links. Castilla-La Mancha, die fast vier Millionen Verschreibungen pro Monat zu verlängern, nicht ein besonderer Fall.

"Das ist noch nie passiert: Jetzt auch [die Behörden] sagen Sie direkt, dass sie sich nicht leisten können", sagte Fernando Redondo, nationaler Präsident der Arbeitgeber Fefe, was 60% der 21.800 spanischen Apotheken umfasst.

Die Situation, sagt er, ist alarmierend, obwohl es nicht verursacht hat, die Regale sind leer (die Geschäfte haben Vorräte für 15 Tage). Der Sektor 975 Millionen bewegt sich einen Monat und befürchtet, dass Ausfälle zu fördern, das Modell von Murcia.

Am Vorabend des 22-M, fragte der Geschäftsführer VALCÁRCEL (PP) Arbeitgeber "Anstrengung" ging zu Krediten und Cajamar CajaMurcia akzeptieren, um Rechnungen zu sammeln. Apothekerkammer unterstützt Darlehen mit Eigenschaften einer Verschuldung von fünf Monaten (200 Mio. Euro). Die Schulden der Murcia, von 2.016 Mio, was einer Steigerung von 51,4% in diesem Jahr.

Baleares Präsident Jose Ramon Bauza (PP), ein Apotheker, uraufgeführt durch die Proteste seiner Kollegen. Die 418 Apotheken in den Inseln ziehen eine Schuld von 35,9 Millionen (€ 85.000 im Durchschnitt pro Büro). Wie im Fall von Castilla-La Mancha, die Schuld der Führer seines Vorgängers Sozialist. "Wir können nicht an die Banken gehen, weil sie kein Vertrauen" ist gesagt worden, Bauza. Der Präsident des College of Apotheker, Antoni Real, brandmarkte die Situation "unhaltbar."

Im vergangenen Jahr hingen Plakate Sendungen denunziert die Standardwerte. Der Druck hat sich gelohnt: Caja Madrid Bancofar und gewährte Darlehen bei null Interesse. Nun wird die Gruppe auf, was zu tun, wenn keine Antwort zu stimmen. Arise auch nur annähernd den Büros.

Die Regierung von La Rioja war das letzte, um ihre Apotheken, die für den letzten Monat berechnet bekannt zu geben. Der Präsident der Arbeitgeber in dieser Region hat es abgelehnt, das Land zu reagieren. Business-Quellen zugeben, dass, Aussagen in der Presse in der Mitte der Verhandlungen kann kontraproduktiv sein.